Cloudflare – DNS/CDN Bewertung – Brauchen Sie es? (Vor- und Nachteile)

Cloudflare scheint heut­zu­ta­ge immer belieb­ter zu wer­den. Es scheint, dass jeder es benutzt. Aber die Frage ist: soll­ten SIE Cloudflare nutzen?

Ich gehe auf die gän­gigs­ten Serviceangebote von Cloudflare ein und war­um Sie die­se nut­zen soll­ten (oder auch nicht).

  • Die belieb­tes­ten Dienste und Funktionen.
  • Beste Anwendungsfälle.
  • Szenarien, in denen Cloudflare die Leistung Ihrer Website sogar beein­träch­ti­gen könnte.

Wie bei allem, lau­tet die Antwort: Es kommt auf die Situation an…

 

Cloudflare bietet 3 Hauptdienste an (alle KOSTENLOS und alle basieren auf ihrem DNS-Kerndienst):

DNS-Management – schnel­le­re DNS-Auflösung für Ihre Domains. Einfachere DNS-Verwaltung mit einer über­sicht­li­chen Benutzeroberfläche und der Möglichkeit, ande­re zur Verwaltung Ihrer DNS-Einträge einzuladen.
Performance (ihre "CDN"-Komponente) – kann sta­ti­sche Website-Assets (wie Bilder, CSS, JS, Schriften usw.) zwi­schen­spei­chern und von Proxy-Servern in der Nähe der Besucher aus­lie­fern, intel­li­gen­te Seitenregeln auf DNS-Ebene anwen­den (stel­len Sie sich eine schnellere/stärkere, aber auch weni­ger tech­nik­las­ti­ge Version von htac­cess-Umleitungen vor), Website-Assets opti­mie­ren (kom­pri­mie­ren, mini­fi­zie­ren usw.) und sogar voll­stän­di­ges Seiten-Caching durchführen.
Sicherheit – intel­li­gen­te Firewall, um Bots und Hacker davon abzu­hal­ten, Ihre Seiten anzu­grei­fen. Auch SSL-Management und ande­re Sicherheits-Konfigurationsoptionen.
Als kur­ze Anmerkung, ihr Kerndienst ist der DNS-Dienst. Und wenn Sie dann ihren Proxy akti­vie­ren, erhal­ten Sie die Proxy-Funktionen wie PERFORMANCE & SECURITY.

 

Cloudflare bietet außerdem 3 wichtige PREMIUM-Dienste an (die ebenfalls auf ihrem Kern-DNS-Dienst basieren):

Premium DNS (Performance) – Argo-Routing, angeb­lich hilft es den Nutzern, Ihre Website schnel­ler zu errei­chen (wegen schnel­le­rer DNS-Lookups). Ich den­ke, die­ser Unterschied ist mini­mal oder unmerk­lich (wenn über­haupt) für die meisten.
Premium-CDN-Funktionen (Leistung) – mehr Optionen zur Beschleunigung Ihrer Website. Dinge wie Railgun. Mehr Geschwindigkeitskontrolle. Mehr Seitenregeln für intel­li­gen­tes Rewriting. Die meis­ten Leute brau­chen das nicht.
Premium-Firewall-Funktionen (Sicherheit) – wenn Sie mehr bezah­len, erhal­ten Sie zusätz­li­che Sicherheit wie Schutz vor DDOS-Layer-7-Angriffen. Die meis­ten Leute brau­chen die­ses Maß an Schutz nicht wirklich.

 

Häufige Fragen zu Cloudflare-Diensten:

Ich brau­che also nur den FREE-Plan? Es lohnt sich nicht, mehr zu bezahlen?

  • Genau, der KOSTENLOSE Cloudflare-Plan ist genug. Sie kön­nen mehr bezah­len, aber Sie wer­den wahr­schein­lich kei­nen Unterschied bemer­ken. Ich bin genau­so ein Geschwindigkeitsfanatiker wie jeder ande­re und ich benut­ze die kos­ten­pflich­ti­gen Pläne von Cloudflare nicht.

Wie hilft Cloudflare bei der Beschleunigung von Websites und Servern?

  • Es beschleu­nigt Websites, indem es Ihre sta­ti­schen Assets schnel­ler lädt. (Schnellere Website-Ladezeiten für Besucher.)
  • Es ver­hin­dert, dass uner­wünsch­ter Traffic (wie Bots und Hacker) Ihren Server erreicht. (Verringert die Serverlast und hilft Ihnen, bei langsameren/begrenzten Servern nicht an Ressourcengrenzen zu stoßen).
  • Cloudflare kann es für DDOS-Angriffe schwie­ri­ger machen, Ihren Server zu erreichen.

Wozu brau­chen Sie Cloudflare, wenn Sie bereits schnel­les Webhosting haben?

  • Die DNS-Verwaltungstools von Cloudflare sind wirk­lich groß­ar­tig und prak­tisch für die Fehlersuche bei DNS-Problemen oder ein­fach für die Migration von Websites auf neue Server ohne Ausfallzeiten. Im Grunde ist es nicht nur eine super ein­fa­che DNS-Verwaltung, son­dern auch eine wirk­lich schnel­le DNS-Propagierung; Cloudflare pro­pa­giert neue DNS in sich selbst in nur weni­gen Minuten, wohin­ge­gen Sie ohne min­des­tens meh­re­re Stunden benö­ti­gen. Das ist wirk­lich prak­tisch, wenn Sie Ihre Domain auf eine neue Server-IP umlei­ten müs­sen, ohne stun­den­lang auf die Propagierung war­ten zu müs­sen; typi­sche Anwendungsfälle sind Migrationen oder die Abmilderung von Ausfallzeiten.
  • Und wenn Sie dann jemals das CDN von Cloudflare für Performance- oder Sicherheitsfunktionen hin­zu­fü­gen möch­ten, ist es nur ein Klick.
  • Es gibt auch den Vorteil, dass Sie ande­ren Nutzern erlau­ben, Ihr DNS zu ver­wal­ten, ohne ihnen kri­ti­sche Registrar- oder Webhosting-Anmeldeinformationen preis­ge­ben zu müssen.

Bietet Cloudflare tat­säch­lich eine spür­ba­re Geschwindigkeitsverbesserung?

  • Cloudflare's Performance Proxy ist in eini­gen Regionen schnel­ler und in ande­ren nicht so schnell. Wenn Sie nur DNS und nicht die "CDN"-Funktionen von Cloudflare ver­wen­den, erhal­ten Sie schnel­le­re DNS-Zeiten als wenn Sie deren CDN akti­vie­ren. (HINWEIS: Sie kön­nen die Performance-Funktionen von Cloudflare aktivieren/deaktivieren, indem Sie in den DNS-Einstellungen ent­we­der die ORANGE oder die GRAUE Wolke umschalten).

Ich emp­feh­le die Verwendung von Cloudflare für die DNS-Verwaltung in jedem Fall (ein­fa­che­re DNS-Verwaltung und schnel­le­re DNS-Suche). Aber die Entscheidung, ob Sie deren "CDN/SECURITY-Proxy" akti­vie­ren sol­len oder nicht, liegt ganz in deren Nutzen für Sie.

Allgemeine Grundsätze:

  • Wenn die Aktivierung ihres CDN 100ms DNS-Lookup-Zeit hin­zu­fügt, aber Ihre Asset-Ladezeit nur um 50 ms ver­rin­gert, ist die offen­sicht­li­che Antwort, es nicht zu verwenden.
  • Je mehr loka­len Traffic Sie haben (wo die Besucher in der Nähe Ihres Webservers sind), des­to wahr­schein­li­cher ist es, dass Ihre Website ohne die CDN-Funktionen von Cloudflare schnel­ler lädt. Die CDN-Funktionen von Cloudflare hel­fen eher bei weit ent­fern­ten Besuchern.
  • Die Sicherheitsfunktionen von Cloudflare kön­nen sich eben­falls auf die Leistung aus­wir­ken. Wenn Ihre Website zum Beispiel regel­mä­ßig von Bots und Spammern bom­bar­diert wird, kann das CDN von Cloudflare (und damit die akti­vier­ten Sicherheitsfunktionen) Ihre Serverlast tat­säch­lich verringern.
  • Wenn Sie nicht viel Traffic haben, um sogar den Cache von Cloudflare warm zu hal­ten, wer­den Ihre Besucher tat­säch­lich lang­sa­me­re Geschwindigkeiten bemer­ken, da ihre Anfragen nun durch einen zusätz­li­chen Proxy lau­fen müssen.

Kann Ihr Server mit Cloudflare mehr Besucher und höhe­ren Traffic bewältigen?

  • Cloudflare trägt dazu bei, die Serverlast zu ver­rin­gern und ermög­licht es Ihnen, mehr Besucher zu ver­ar­bei­ten, aber nicht immer so viel, wie Sie denken.
  • Websites mit Millionen von Zugriffen kön­nen eine 50%ige Serverersparnis bemer­ken, wäh­rend Websites mit nur 10k Zugriffen viel­leicht nur eine 10%ige Serverersparnis bemerken.
  • Einige Assets sind auch ein­fa­cher über Cloudflare zu bedie­nen als andere.

Sollte ich die Premium-Funktion ARGO Smart Routing von Cloudflare verwenden?

  • Nein, das ist es mir nicht wert. Es ist auch teu­er, wenn Sie viel Traffic haben. Wenn Sie nicht ein­mal weit ent­fern­ten Traffic haben, ist es sinnlos.
  • Na gut, wenn Sie ein Millionengeschäft haben und $20.000/Monat zah­len, um Ihren DNS-Lookup um 40 ms zu ver­bes­sern, ver­bes­sert das Ihren Umsatz um $70.000/Monat. Klar, dann wäre es das wert.

Was hal­ten Sie von dem neu­en Domainregistrierungsdienst von Cloudflare?

Ich bin skep­tisch, denn es klingt zu schön, um wahr zu sein. Eine Registrierung ohne Markup, die auch noch mit kos­ten­lo­sem Domain-Datenschutz einhergeht?
Aber ich habe Domains über­tra­gen und muss sagen, dass der Hype echt ist!…Cloudflare hat einen wei­te­ren unglaub­li­chen Service her­aus­ge­bracht, alles kostenlos!

Woher weiß ich, ob der nächst­ge­le­ge­ne Cloudflare-Proxy nahe genug ist, damit es sich lohnt?

  • Lesen Sie die­sen groß­ar­ti­gen Leitfaden – Der sin­ken­de Wert von Cloudflare in Australien
  • Um zu sehen, wel­cher CF-Proxy Ihre Website bedient, geben Sie Ihren Domainnamen wie folgt in den Browser ein:
    https://ihre-domain.de/cdn-cgi/trace

Muss ich bei­des nut­zen, das CDN und die Firewall von Cloudflare? Kann ich nur die Leistung nut­zen, aber nicht die Sicherheitsfunktionen, oder umgekehrt?

Leider nein. Dies ist sowohl ein PRO als auch ein CONTRA. Es läuft alles über ihre DNS-Proxies. Der Vorteil ist, dass es für sie ein­fa­cher (bil­li­ger) ist, mehr Dienste kos­ten­los und an einem Ort zu inte­grie­ren. Der Nachteil ist, dass man sich nicht aus­su­chen kann, ob man nur CDN- oder nur Firewall-Funktionen haben möch­te. Wenn Sie den Proxy akti­vie­ren, müs­sen Sie bei­des haben. Das kann ein Problem für die­je­ni­gen sein, die das CDN wol­len, aber es has­sen, dass ihre Firewall Probleme ver­ur­sacht und ech­te Benutzer blo­ckiert. Oder die­je­ni­gen, die die Sicherheit wol­len, aber es has­sen, dass ihr CDN das Laden der Seite behin­dert, usw.

Abgesehen davon gibt es immer noch gra­nu­la­re Funktionen in bei­den und die meis­ten Leute wer­den kei­ne Probleme haben, aber es liegt an Ihnen, zu tes­ten und zu sehen, was am bes­ten zu Ihnen passt.

Über Ferkan Saglamsoy

Über Ferkan Saglamsoy

Ein Allrounder – Web-Strategie, Blogging, Sys-Admin, Tech-Unternehmer, Designer, Kreativkopf, Marketingspezialist. Über 10 Jahre WordPress Design, Entwicklung, Hosting, Geschwindigkeitsoptimierung, Produktberater, Marketing, Monetarisierung. Das alles mache ich.

Über Ferkan Saglamsoy

Über Ferkan Saglamsoy

Ein Allrounder – Web-Strategie, Blogging, Sys-Admin, Tech-Unternehmer, Designer, Kreativkopf, Marketingspezialist. Über 10 Jahre WordPress Design, Entwicklung, Hosting, Geschwindigkeitsoptimierung, Produktberater, Marketing, Monetarisierung. Das alles mache ich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere interessante und aktuelle Beiträge: